PerF-W - Perspektiven für weibliche Flüchtlinge

Ziel des Angebots

Die Maßnahme richtet sich an Migrantinnen und Geflüchtete und hat das Ziel, die Teilnehmerinnen bei der Integration in den Arbeitsmarkt zu unterstützen.

Informationen zum Angebot

Umfang und Dauer

Die Teilnahmedauer für eine Teilnehmerin beträgt 26 Wochen.
Ein laufender Einstieg ist möglich.
Die Wochenstundenzahl beträgt: 20 Zeitstunden.
Die tägliche Präsenzzeit beträgt 4 Stunden (Montag – Freitag).

Inhalte

Die Maßnahme umfasst folgende Inhalte:

• Standortbestimmung
• Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
• Kennenlernen der Berufspraxis
• Berufsbezogene Sprachförderung im Rahmen der beruflichen Kenntnisvermittlung
• Kompetenzstärkung und Aktivierung (Schwerpunkt der Maßnahme)
• Unterstützung bei der Organisation der Kinderbetreuung

Teilnahmevoraussetzungen

Teilnehmerinnen sind:
• weibliche erwerbsfähige Leistungsberechtigte mit Flucht-/Migrationshintergrund, bei denen die Voraussetzungen des § 7 SGB II erfüllt sind
und die in der Lage sind, nur eine versicherungspflichtige Beschäftigung von weniger als 30 Stunden/Woche aufzunehmen (z.B. aufgrund von Kinderbetreuung) aufzunehmen.
• Teilnehmerinnen, die aufgrund ihrer persönlichen Situation (z. B. Fluchthintergrund, Migrationshintergrund, fehlende Orientierung im deutschen Ausbildungs- und Beschäftigungssystem) Hemmnisse aufweisen und der besonderen Unterstützung bedürfen, um sie für die Aufnahme einer Ausbildung und/oder einer Erwerbstätigkeit sowie ggf. einer beruflichen Qualifizierung zu motivieren und schrittweise an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt heranzuführen.
• Teilnehmerinnen, die über Sprachkenntnisse verfügen, die es zulassen, den Inhalten der Maßnahme zu folgen. Dies ist in der Regel nach der Teilnahme an einem Integrationskurs der Fall.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Informationen für den Kostenträger

Am Ende der Maßnahme liegt für jede Teilnehmerin ein Bericht vor, der Aussagen zu ihren berufsfachlichen Kenntnissen und ihren Stärken enthält sowie Empfehlungen für weitere Handlungsbedarfe gibt.

Das Angebot 'PerF-W - Perspektiven für weibliche Flüchtlinge' wird an folgenden Standorten angeboten:

Standortinformationen

Ansprechpartner

  • Reinke, Jana
  • 0175 - 296 12 04

Standortinformationen

Ansprechpartner

  • Reinke, Jana
  • 0175 - 296 12 04