BuG - Beruf und Gesundheit

Ziel des Angebots

Ziel des Angebotes ist es, die Teilnehmenden so zu unterstützen, dass über die Erzielung von Integrationsfortschritten, das Training lebenspraktischer Fähigkeiten, die Förderung der arbeitsmarktrelevanten persönlichen und sozialen Kompetenzen sowie der Herausarbeitung individueller Kompetenzen eine tragfähige berufliche Perspektive entsteht, um dann, persönlich gefestigt und motiviert, in eine versicherungspflichtige Beschäftigung überzugehen.

Informationen zum Angebot

Umfang und Dauer

Das Bildungsangebot ist modularisiert aufgebaut und wird in Vollzeit (40 UE/Woche) durchgeführt. Es werden zwei Module (Aktivierung / Begleitete betriebliche Erprobung) angeboten.

Inhalte

Im Modul Aktivierung lassen sich die Coachinginhalte in zwei Bausteine zusammenfassen:

  • Heranführung an den Arbeitsmarkt und Alltagshilfe
  • Intensivierte Vermittlung

Mögliche Coachingschwerpunkte in diesen Bausteinen können sein: Reflexion der persönlichen Lebenssituation und Entwicklung von Lösungswegen, Selbstwahrnehmung und Kommunikation im sozialen Kontext, Regeln der Arbeitswelt und Kommunikation im Arbeitskontext, Impulse zur Wahrnehmung gesundheitsfördernder Angebote, Allgemeines Bewerbungstraining, Ausbau einer realistischen beruflichen Perspektive und Berufswegplanung. Im Modul Begleitete Betriebliche Erprobung werden die Teilnehmenden im Praktikum unterstützt, beispielsweise durch Situative Trainings, z.B. zum Umgang mit Konflikten im Betrieb, zum Zeitmanagement, zur Mobilitätsförderung oder zur allgemeinen Kommunikation im Betrieb.

Teilnahmevoraussetzungen

Arbeitslose Leistungsempfänger über 25 Jahren, mit gesundheitlichen Einschränkungen und längeren Phasen der Arbeitslosigkeit sowie weiteren Vermittlungshemmnissen.  Grundkenntnisse der deutschen Sprache sollten vorhanden sein, die gesundheitliche (insbesondere auch psychische) Konstitution muss die Mitarbeit in einer Gruppe erlauben.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Informationen für den Kostenträger

Modul 1: § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB III Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt; Modul 2: § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGB III Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen, 15 Teilnehmerplätze, Teilnehmerauswahl in enger Abstimmung mit dem Kostenträger; Einstiegsgespräch

Das Angebot 'BuG - Beruf und Gesundheit' wird an folgenden Standorten angeboten:

Standortinformationen

Ansprechpartner

Standortinformationen

Ansprechpartner