BaE - Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen kooperatives Modell

Ziel des Angebots

Erfolgreicher Abschluss einer Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf.

Informationen zum Angebot

Umfang und Dauer

Die Berufsausbildung dauert in der Regel je nach Ausbildungsberuf 3 bis 3,5 Jahre. Die VITA Akademie schließt mit dem jungen Menschen einen Berufsausbildungsvertrag.
Die praktische Ausbildung erfolgt in einem anerkannten Ausbildungsbetrieb, dem Kooperationsbetrieb. Die oder der Auszubildende besucht während der Ausbildung den regulären Unterricht in der Berufsbildenden Schule. Der/ die Auszubildende kann jederzeit seine/ ihre Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsbetrieb betrieblich fortsetzen.

Inhalte

Die Inhalte der praktischen Ausbildung richten sich nach den Vorgaben des Ausbildungsrahmenplanes des gewählten anerkannten Ausbildungsberuf.
Die Inhalte des Berufsschulunterrichts nach den jeweils gültigen Rahmenlehrplänen für Berufsbildende Schulen.

Zusätzlich zu dem Unterricht in der Berufsbildenden Schule gibt es Unterstützung durch die VITA Akademie GmbH:

Stütz-und Förderunterricht
• Aufarbeitung von Grundlagen in Deutsch, Mathematik usw.
• Wiederholung und Vertiefung von fachlichen und allgemeinbildenden Inhalten
• Unterstützung bei Hausaufgaben
• Vorbereitung auf die Zwischen-, Teil- und Abschlussprüfung
• Sozialpädagogische Begleitung

Wir beraten und unterstützen:
• bei persönlichen Problemen im Ausbildungsbetrieb, in der Berufsschule, im Elternhaus oder im Freundeskreis
• bei Behördengängen oder der Wohnungssuche
• bei Prüfungsängsten
• bei der Herstellung von Kontakten zu Beratungsstellen
• bei der Freizeitgestaltung

Ein erfahrenes Team aus Sozialpädagogen und Lehrkräften fördert, unterstützt und begleitet die Teilnehmenden einzeln oder in kleinen Gruppen.

Teilnahmevoraussetzungen

Teilnehmen können junge Menschen, die förderberechtigt sind. Das bedeutet: lernbeeinträchtigte und sozial benachteiligte junge Menschen, die eine betriebliche Ausbildung nicht beginnen, fortsetzen oder erfolgreich beenden können. Über die Möglichkeit einer Teilnahme an diesem Angebot berät die Berufsberatung der Agentur für Arbeit oder die persönliche Ansprechperson des Jobcenters.

Abschluss

Berufsabschluss im anerkannten Ausbildungsberuf

Informationen für den Kostenträger

Die Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen - kooperatives Modell - wird im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit angeboten.

Das Angebot 'BaE - Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen kooperatives Modell' wird an folgenden Standorten angeboten:

Standortinformationen

Ansprechpartner